Luminapolis Luminapolis Luminapolis Luminapolis Luminapolis Luminapolis Luminapolis Luminapolis Luminapolis Luminapolis Luminapolis
Luminapolis Menu Luminapolis Menu
  • Luminapolis – Licht-Portal

    Luminapolis ist ein Portal für alle, die sich mit Licht beschäftigen: Designer, Architekten, Künstler, Stadtplaner, Mediengestalter. Luminapolis berichtet über Licht-Ereignisse: gute Licht-Architektur, Festivals, Veranstaltungen, Ausstellungen, Kunst-Ereignisse in Museen und auf öffentlichen Plätzen. Mehr über uns

    Helmut M. Bien
    GF, westermann kommunikation
    info@luminapolis.com

    Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
    • Facebook
    • TwitThis
    • del.icio.us
    • Google Bookmarks
    • LinkedIn
    • email

  004-009 | 11.4. - 16.4. | Frankfurt am Main | Light Art

Luminale im Kaiser & Cream Art District

klt_urbanpatterns_1Bild 9

Photos: links: Theinert, rechts: Sauter/Winkler

Daniel Sauter und Fabian Winkler: In the Line of Sight
‘In the Line of Sight’ besteht aus 100 computergesteuerten Militärtaschenlampen, die niedrig aufgelöste Videobilder von verdächtigen Bewegungsabläufen als Lichtkreise projizieren. Beim Eintreten in die Lichtprojektion erfahren Besucher die Macht und Dynamik der dekonstruierten Bilder aus Licht. www.inthelineofsight.org

Kurt Laurenz Theinert, Lichtkunst: Großstadtmuster / urban patterns
Die Licht-/klanginstallationen werden immer für den jeweiligen Ort entwickelt. Das Medium Licht erzeugt dabei ein präzises, flüchtiges Ereignis im Raum. Es geht es um das Verhältnis einzelner Lichtereignisse ‘Individuen’ zu einem Ganzen oder einem Feld ‘Gruppe’. Die einzelnen Lichtelemente haben jeweils ihren eigenen ganz regelmäßigen Blinkrhythmus. www.theinert-lichtkunst.de

Mary-Anne Kyriakou: Flight to Light
Die Installation spielt mit unserer Wahrnehmung von Nachdenklichkeit und Ruhe in einer geistig stimulierenden Umgebung. Kyriakou hat eine Komposition geschaffen, die phantastisch-futuristische Stadtlandschaften andeutet. Die eigens für die Installation kreierte Musik erinnert an frühe byzantinischen Klänge und ist für Gitarre, Keyboard und Marimba instrumentiert.

Ruth McDermott and Ben Baxter: Fledermauswolke – Cloud of Bats
In der ganzen Welt fliegen Fledermäuse durch die Nacht, hinweg über Städte und Dörfer, um Nahrung zu finden. Menschen reagieren unterschiedlich auf Fledermäuse. Dabei spielen sie ein große Rolle in unserem Ökosystem. www.ruthmcdermott.com

Peter Volz / Susanne Spreng: „… ans licht geholt“
Interaktive Licht- und Lese-Installation. www.beisaite.de

22quadrat: Lichtzwang – Einem lyrischen Zyklus von Paul Celan entlehnt
Eine Metapher für eine Lichtinstallation. Frankfurt/M.: Straßenzüge. Häuserzeilen im Dunkeln. Gebäudeetagen. Geschoßzeilen.
Aus der Dunkelheit heraus gleißendes Licht, ein grell-weißer Fleck, ein kaltes Aufleuchten. Helle Insel in der Schwärze. Ein Aufenthalt im direkten Lichtfeld ist nahezu unmöglich. Weißes Strahlen. Zerstrahlen. Verschlossene Augen. Hitze. Weißes Rauschen. Lichtzwang – Lichtflutung – Raumflutung. Wieviel Licht läßt sich in einen Kubikmeter Raum zwängen?

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • TwitThis
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • email

Kaiser & Cream präsentiert Kunstprojekte zur Luminale

Kaiser & Cream Art District

SCALA, Solmsstr. 83, 60486 Frankfurt am Main

Info-Telefon: 0611-2052115

www.kaiser-cream.com      

11.4. - 16.4.

18.00 - 24.00 h

jeden Tag Events zur Ausstellung

Tram 17 "An der Dammheide" (über Hauptbahnhof / Messe)