Luminapolis Luminapolis Luminapolis Luminapolis Luminapolis Luminapolis Luminapolis Luminapolis Luminapolis Luminapolis Luminapolis
Luminapolis Menu Luminapolis Menu
  • Luminapolis – Licht-Portal

    Luminapolis ist ein Portal für alle, die sich mit Licht beschäftigen: Designer, Architekten, Künstler, Stadtplaner, Mediengestalter. Luminapolis berichtet über Licht-Ereignisse: gute Licht-Architektur, Festivals, Veranstaltungen, Ausstellungen, Kunst-Ereignisse in Museen und auf öffentlichen Plätzen. Mehr über uns

    Helmut M. Bien
    GF, westermann kommunikation
    info@luminapolis.com

    Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
    • Facebook
    • TwitThis
    • del.icio.us
    • Google Bookmarks
    • LinkedIn
    • email

29. August 2009

Dokumentation: Lichtkunst in Italien

lightinitalyGisella Gellini und Francesco Murano haben bei Maggioli Editore eine Dokumentation (italienisch oder englisch) zur Lichtkunst in Italien herausgebracht. Eine Broschüre kommentiert die Arbeiten, die auf der beiliegenden CD zusammengestellt sind. Insgesamt 74 Kunstwerke und Installation, die in Italien realisiert wurden, sind zu sehen. Darunter von Giovanni Anselmo, Carlo Bernardini, Andrey Bartenev, Ennio Bertrand, Christian Boltanski, Gianni Colombo, Silvano Constanzo, Walter Vallini, Chiara Dynys, Piero Fogliati, Jean-Baptiste Ganne, Pina Inferrera, Joseph Kosuth, Claude Léveque, Frederica Marangoni, Francois Morellet, Mario Nanni, Bruce Nauman, Jesús Rafael Soto, Studio Azzurro, Yann Toma, James Turrell, Luisa Valentini, Nico Vascellari, Bill Viola, Mario Airò, Romano Buratta, Enrica Borghi, Angela Bulloch, Daniel Buren, Francesco Casorati, Castagna & Ravelli Studio, Piero Castiglioni, Franco Raggi, Nicola De Maria, Odile Decq, Richi Ferrero, Carmelo Giammello, Jeppe Hein, Rebecca Horn, Kristin Jones, Jannis Kounellis, Marco Lodola, Luigi Mainolfi, Ingo Maurer, Mario Merz, Mario Molinari, Luigi Nervo, Franco Ottavianelli, Mimmo Paladino, Domenico Luca Pannoli, Giulio Paolini, Gaetano Pesce, Michelangelo Pistoletto, Nathalie Junod Ponsard, Luigi Stoisa, Oliviero Toscani, Patrick Tuttofuoco, Jan Vancruysse und Michel Verjux.

Zusammen mit Clara Lovisetti und Fransceso Murano bereitet Gisella Gellini eine Ausstellung italienischer Lichtkünstler zur Luminale 2010 vor.

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • TwitThis
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • email

Related Posts