Luminapolis Luminapolis Luminapolis Luminapolis Luminapolis Luminapolis Luminapolis Luminapolis Luminapolis Luminapolis Luminapolis
Luminapolis Menu Luminapolis Menu
  • Luminapolis – Licht-Portal

    Luminapolis ist ein Portal für alle, die sich mit Licht beschäftigen: Designer, Architekten, Künstler, Stadtplaner, Mediengestalter. Luminapolis berichtet über Licht-Ereignisse: gute Licht-Architektur, Festivals, Veranstaltungen, Ausstellungen, Kunst-Ereignisse in Museen und auf öffentlichen Plätzen. Mehr über uns

    Helmut M. Bien
    GF, westermann kommunikation
    info@luminapolis.com

    Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
    • Facebook
    • TwitThis
    • del.icio.us
    • Google Bookmarks
    • LinkedIn
    • email

3. Januar 2009

Neues Ars Electronica Center eröffnet

Linz. Molekularbiologie und Gentechnik entschlüsseln die Bausteine des Lebens, manipulieren sie und schaffen künstliche Lebensformen. Weltraumteleskope eröffnen den Blick in die Tiefen von Raum und Zeit. Bildgebende Verfahren zeigen Prozesse im Inneren unseres Körpers und das Gehirn beim Denken. Beinahe täglich produzieren Technologie und Forschung bislang unbekannte Bilder. Bilder, die unser Inneres nach außen kehren und dazu ansetzen, unser Menschen- und Weltbild insgesamt in Frage zu stellen.

Am 2. Januar 2009 in Betrieb genommen, setzt das Ars Electronica Center (Architektur: Andreas Treusch) Bereiche in Szene, die im Begriff sind den größten und dabei umstrittensten Innovationsschub zu entfalten: die sogenannten Lifesciences – die Wissenschaften vom Leben. Die Bio- und Gentechnologie, die Neurowissenschaften. Und bildgebende Verfahren, die uns erlauben, gleichermaßen in den Mikro- und den Makrokosmos vorzudringen. Das Ars Electronica Center rückt „Neue Bilder vom Menschen“ ins Rampenlicht. Atelier und Labor zugleich, zeugt das Haus von der Verwandtschaft von Kunst und Wissenschaft – und der ewigen Faszination Mensch.

Die LED Medienfassade wurde von Multivision (Marchtrenk) geplant und designed.

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • TwitThis
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • email

Related Posts